Moira Trächtigkeitstagebuch

22.10.22, Moira erster Läufigkeitstag, judihui die VORFREUDE beginnt.

Ihr Gewicht 6,5 kg. Es folgen in etwa 10 Blutungstage. Die ganze Läufigkeit dauert 3 Wochen. Es gab lecker Rinderhautrolle mit Hühnchenstreifen und ihr tägliches Futter wird nun mit dem HT 42d von Royal Canin angereichert.

25.10.22, Moira und Coco wurden entwurmt um alles sicher zustellen

für die Entstehung der kleinen Russell`s.

Wir haben sicherheitshalber auch gleich Bruce, Evana, Jria, Kensy, Enola und die 2 Katzi Tatzi entwurmt. Dienstags Morgen Quartett Spaziergang war einfach herrlich.

28.10.22, heute ist Moira viel am Schlafen.

Die Hormonumstellung macht müde und dann noch dieses Wetter. Mal so und dann wieder ganz anders. So lange Regen und jetzt Spätherbstsonne pur, schon fast heiss. Mit Schwiegermama Kensy geniesst sie die Ruhe auf der Terrasse.

31.10.22, 10. Tag, Moira „heisse“ Zeit ist eingetroffen.

Ab jetzt heisst es aufpassen, Leinenzwang ist angesagt. Wobei unser Chäferli ist ja immer total entspannt, aber eben die ersten Herren stehen bereits vor der Tür. Am DO vor dem Mittag hat sie ihr grosses Date mit Liebhaber Coco, juheeee und Daumen drück. Gerade knabbert sie an einer Chewies Kauwurzel.

02.11.22, 12. Tag, heute noch vor dem Mittag, hiess es Liebesspieltreffen.

Einen Tag früher als geplant – FREUDE herrscht. Es ist Mittwochmorgen, wolkenbehangen, leichter Regen und dafür ein Riesen Judiiiihuiiii bei Moira und Coco. Der liebliche Coco und Madame Chäferli waren sich sofort einig. Mit vielen Küsschen, Ohren reinigen und Lefzen lecken genossen sie unter freiem Himmel ihr Liebesspiel. Romantik pur im Juch, Giswil. Nun heisst es für ca. 4 lange Wochen warten, bis wir die ganz sichere Gewissheit haben.

05.11.22, 4. Tag der Trächtigkeit, sofern ihre Liebelei Früchte oder besser geschrieben Welpen trägt. 

Die Futterumstellung auf das RC Professional HT 42d für den angepassten Schwangerschaftsenergiegehalt hat problemlos geklappt. Moira kuschelt gerne und genoss auf dem Gartenplätzli lecker Dentastix von Pedigree. 

08.11.22, die erste Woche ist geschafft, alles bestens. 

Moira ist sehr ruhig, anhänglich und fordert ihre Schmusezeit. Sie war über den Mittag auf Spaziergang im Haueti, auf der Allmend und im Kirchbreiten, zusammen mit Jria, Kensy und Enola. Guckst du: HIER. Die Läufigkeit ist in etwa 2 Tagen vorüber. 

11.11.22, 10. Tag der Trächtigkeit – die Läufigkeit ist vorbei.

Judihui es gibt wieder Freigang, zumindest auf unserer Wiese. Ansonsten haben wir ja im ganzen Kanton Leinenpflicht. Nach dem Mittag, nach ausgiebiger NASENARBEIT mit Schwiegerurgrosstantchen Evana und Schwiegerururgrosspapa Bruce, gab es noch lecker Lachshautrolle. 

15.11.22, Kuschelmonster Moira mit M&M und ihrer Schwester Enola im Hunter Hundesofa. Dazu die Beschreibung was seit dem 02.11., also in den letzten 2 Wochen geschehen ist.

Ø  Am Decktag wanderten die Spermien aufwärts durch die Schleimhaut.

Ø  An den nächsten beiden Tagen erreichte das Sperma die Eizellen und die Befruchtung fand statt. Sofern Moira bereits ihre Ovulation – den Eisprung hatte.

Ø  Die Anzahl der befruchteten Eizellen entscheidet die Hündin, die innert 3 bis 4 Tagen den Gebärmutterhals passierten.

Ø  Jetzt begannen die Zellteilungen.

Ø  Mitte 2ter Woche entwickelten sich die Eizellen zu Sprosskeimbläschen, sogenannte Blastozyten. 

Ø  Die letzten Tage der nun 2ten Woche erreichten sie die Gebärmutterhörner wo sie sich in den kommenden Tagen vom Freischwebenden nun einnisten werden. Ab dann können wir sie Embryos nennen.

18.11.22, 17. Tag der Trächtigkeit – Moira geht es tip top.

Das erste Viertel ist bereits geschafft und die Embryos beginnen nun Kopf und Körper, die Wirbelsäule und das zentrale Nervensystem anzulegen. Die Collage ist von Gestern, vom Ausflug mit ihrer Schwester Enola. Vom Haueti über die Feldmatte bis zum Muracher und vom Rüti zurück in den Juchweg.

22.11.22, 3 Wochen nach ihrem Freudentaumel mit Coco.

Die Augen und Nervenstränge im Rückenmark der Embryos werden bis ca. 04.12., gebildet und die Organe fangen an sich zu entwickeln. Moira war im Reizangeltraining und geniesst nun das Zusammen sein mit ihrem Schwiegermama Kensy, die sie stetig putzt und zu ihrer Schwiegertochter schaut. 

25.11.22, 24. Tag Moira geht es so la la……

Leider ist es unserem Chäferli seit Gestern etwas übel. Lasst mich einfach in Ruhe, armer Schatz. Somit steigt gemeinerweise unsere Freude, das Moira Baby erwartet. Ab heute werden anstrengende Aktivitäten ohnehin vermieden. Wir hatten am MI den letzten Hundeschultag im Familiensport Plus.

28.11.22, 27. Tag – wir passen super gut auf…..

….. denn im derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Fotos vom Morgenspaziergang und einfach SEIN auf dem Kachelofen mit Lachshautrolle. Sind sehr froh hat sie etwas gegessen. Es ist ihr sehr übel, Gestern und Heute Morgen hat sie sogar erbrochen. Mit Mondstein, Bachblüten und Schüsslersalz versuchen wir ihr zu helfen.