Gewitter und Feuerwerke

Akustische Folter für Ihren Liebling.

 

Die Angst vor Gewitter ist unter Hunden leider weit verbreitet. Dem Hundi Schutz bieten, egal wann, es gibt ja noch den 1. August, Silvester und oder Fasnacht, Hochzeiten ect.

Sie sind gut beraten, mit dem Hund nochmals Gassi zu gehen, bevor das Spektakel von Feuerwerken beginnt. An der Leine, sonst kann es vorkommen, dass er bei verfrüht gezündeten Krachern Reissaus nimmt.

 

Wieder zu Hause, fühlt sich der beste Freund des Menschen am wohlsten in einem Zimmer mit geschlossenen Fensterläden, sodass der Lärm nicht hereindringt.

 

Musik laufen lassen oder sich ein TV Programm ansehen beruhigt Ihren Schatz und übertönt das Getöse von Draussen. Man kann das Kissen von seinem Bettchen auch mit Lavendelöl beträufeln. Das beruhigt zusätzlich. 

 

Zeigt der Vierbeiner dennoch Angstsymptome wie Hecheln und Zittern, sollte man eines nicht tun: ihn bemitleiden. Das bestärkt nur die Panik, aber seien Sie einfach für ihn da, setzten Sie sich halt wenns nicht anders geht auch mit auf den Boden und seien Sie einfach anwesend – Menschis unbedingt selber ruhig bleiben.

 

Selbst wenn einem der tierische Liebling noch so leid tut, sollten Sie sich so natürlich wie möglich verhalten. Körperkontakt ist kein Problem, nur nicht sprechen, so nach dem Moto „ach du Armer du“, nichts, nur einfach da sein.

 

Oft hilft es, wenn man ihm ein eng anliegendes T-Shirt überzieht oder mit seiner Decke etwas einmummelt, dadurch fühlt er sich auch schon sicherer. Wer einen Welpen besitzt, muss diesen auf jeden Fall vor möglichem Geknalle komplett schützen. Ein solcher Schock könnte ihn für sein restliches Leben zu einem „Angsthasen“ prägen.

 

Von Bach die Globuli Notfall und oder Angst für Hunde und Katzen sind eine gute SACHE von der Firma La Pura. Lassen Sie sich in der Drogerie beraten. 

Wir hoffen von Herzen, dass alles Gut verläuft.

Grundprinzip: he 2beiner bleibt einfach cool, als ob Alles ganz normal wäre.